“Ab wie viel Promille darf man noch ein Kraftfahrzeug führen?” oder kleine Rechenaufgaben wie “Ein Mann mit 80 KG hat in einem Zeitraum von 2 Stunden 2 Liter Bier zu sich genommen. Wie viel Promille hat dieser nach den 2 Alkohol, Drogen sowie häufige Geschwindigkeitsüberschreitungen können zur Anordnung einer medizinisch-psychologische Untersuchung führen.

Bei vielen Menschen wirft die MPU zahlreiche Fragen auf. Im Ratgeber zum Thema „MPU-Idiotentest“ finden Sie daher Antworten auf die wichtigsten Fragen, z.B. Was kostet eine MPU? Wie sollten Betroffene sich vorbereiten? Wie läuft die MPU Als aller erstes meldest du dich beim Empfang an. Nachdem diese kleinen formellen Dinge wie die Anmeldung und das Bezahlen erledigt sind, wirst du in der Regel in einen Warteraum weiter gewiesen. Hier hast du nun Zeit in Ruhe den Fragebogen auszufüllen. Du wirst wahrscheinlich nicht der einzige vor Ort sein, sodass hier mehrere Leute in einem Raum sitzen. Nun sitzt du im Prinzip dort deine Zeit ab, bis die einzelnen Stationen (Medizin-Test, Leistungstest, Gespräch) durchlaufen Als zweiter Schritt folgt die Untersuchung durch einen Verkehrsmediziner.

Dabei wird über Erkrankungen gesprochen, die für die Fahreignung relevant sein können. Der Proband wird körperlich untersucht und je nach MPU-Anlass werden Blut- oder Urinproben Auch der medizinische Test ist eher eine kleinere Hürde, die es zu bestehen gilt. Hier werden grundsätzlich grobmotorische Fähigkeiten und Körperfunktionen getestet. Dinge wie der Puls oder der Gleichgewichtssinn werden hier unter anderem getestet. Der Mediziner fragt häufig auch schon das ein oder andere bezüglich des Alkohol- oder Drogenkonsums. Dieser kratzt aber nur ganz leicht die Oberfläche an und geht nicht ins Bei Drogen und Rauschmitteln wird das Ganze etwas differenzierter betrachtet und anders ablaufen. Hier wollen die Gutachter häufig hören, dass man seinen Freundeskreis gewechselt hat und mit Drogen gar nichts mehr am Hut hat. In Deutschland sieht diesbezüglich die Gesetzeslage auch etwas anders aus, als bei Alkohol. Alkohol ist in Deutschland ein anerkanntes Rauschmittel.

Hier wird man niemandem den Alkoholkonsum verbieten, sondern die Chance geben, kontrolliert damit umzugehen. Drogen sind allerdings ein Tabu-Thema und hier sollte man den Konsum grundlegend überdenken. Und wenn man Bei Drogen-Konsum sieht das Ganze noch etwas anders aus. Hier werden sogenannte Drogen-Screenings veranlasst, bei dem der Prüfling in regelmäßigen Abständen entweder Urin-Proben oder Haaranalysen abgeben muss. Sollten die Screenings positive Ergebnisse im Hinblick auf den Drogenkonsum liefern, so kannst du auch hier ein positives Gutachten vergessen. Aber auch hier ist es ähnlich wie bei den Bei Zweifeln an Ihrer Fahreignung kann die Führerscheinbehörde ein ärztliches Gutachten anfordern. Dies ist der Fall, wenn sie von verkehrsrechtlich relevanten Erkrankungen, Drogenkonsum oder übermäßigen Alkoholgenuss erfährt. Die verkehrsmedizinische Untersuchung ist die Grundlage für die Entscheidung, ob Sie Ihren Führerschein zurückbekommen Bei chronischen Alkohol- oder Drogenproblemen führt jedoch kein Weg an einer persönlichen Beratung vorbei. Sie wird in diesem Falle sogar vom Gesetzgeber vorgegeben und ist nicht mit der Vorbereitung auf die MPU gleichzusetzen.

Letztere ist eine optionale Hilfestellung, sich im besten Maße auf das psychologische Gespräch vorbereitet. Klicke jetzt weiter unten auf den Button, um zum vergünstigten Angebot der Lernsoftware zu gelangen. Du erhältst sofortigen Zugang und kannst dich gleich heute noch Bei den Leistungstests werden beim Prüfling die Konzentration, die Wahrnehmung, sowie die Reaktionsschnelligkeit geprüft. Mittels einer Computersimulation soll die Person bestimmte Tests durchführen, bei denen es um diese Aspekte geht. Hier ein kleines Beispiel, wie so ein Test aussehen Bei den einzelnen Stationen gibt es nicht unbedingt eine Reihenfolge. Es kann sein, dass du das Gespräch als erstes absolvierst oder auch erst als letzte Station anpeilst. Ansonsten ist der allgemeine Ablauf eigentlich recht entspannt und es gibt hier keinen Anlass, die Ruhe zu verlieren. Die jeweiligen Abläufe können sich aber natürlich von Prüfstelle zu Prüfstelle Bei der Auswahl spielt meist nur der Faktor Erreichbarkeit eine Rolle.

Die Kosten für das Gutachten sind stets dieselben, da sie in der Anlage zu § 1 Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) festgeschrieben sind. Dennoch sollten Betroffene sich die Einrichtung zuvor anschauen und gegebenenfalls einen der kostenlosen Beratungstermine in Anspruch nehmen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob sie sich bei der MPU-Begutachtungsstelle gut aufgehoben Betroffene können die Begutachtungsstelle für Ihre MPU frei wählen. Vergleichen Sie daher die Preise und überlegen Sie, ob Sie einen Vorbereitungskurs benötigen. Dies ist entscheidend für die Wahl der Betroffene sollten sich auf eine MPU vorbereiten, ansonsten kann es passieren, dass sie durchfallen.

MPU-Begutachtungsstellen, welche eine Garantie abgeben, gelten als unseriös, denn es liegt an dem Betroffenen, ob dieser die Untersuchung besteht oder Betroffene sollten sich im Vorfeld überlegen, ob Sie eine persönliche undindividuelle Unterstützung benötigen. Abhängig davon ist die MPU-Begutachtungsstelle zu wählen. Darüber hinaus sollten die Kosten verglichen werden, denn diese liegen grob zwischen 1.000 und 2.500 Betroffene sollten sich nicht vorschnell anmelden, denn es muss eine Zeit lang eine Abstinenz nachgewiesen werden. Je früher sich Betroffene nach dem Vergehen zur MPU melden, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sich diese verändert Betroffene sollten sich so schnell wie möglich nach dem Führerscheinentzug an einen erfahrenen, kompetenten und seriösen Berater wenden. Professionelle Unterstützung ist nötig, um kritische Verhaltensweisen zu verändern. Es ist nicht das Ziel, dass sich der Betroffene auf die MPU wortwörtlich „vorbereitet“, sondern dass er an seiner Einstellung und an sich selbst Dabei müssen Sie keine Begutachtungsstelle in Ihrer Region wählen.

Sie können die MPU dort durchführen, wo Sie möchten, also in ganz Deutschland. Einige Klienten entscheiden sich für eine MPU-Stelle, die etwas weiter weg vom eigenen Wohnort liegt, aus den unterschiedlichsten Gründen. Rechtlich ist dies absolut in Ordnung. Daher finden Sie hier eine Übersicht aller MPU Begutachtungsstellen in Deutschland (Stand: September Damit kann die Wahl der Begutachtungsstelle durchaus einen Unterschied im Ergebnis der MPU machen. Keinen Unterschied macht die Wahl der Begutachtungsstelle, wenn Sie sich nicht, oder nicht ausreichend mit den Anforderungen der MPU beschäftigt haben. Dann wird das Ergebnis immer negativ Das MPU-Gutachten ist recht streng, was die Durchfallquote von rund 50 Prozent sehr deutlich macht. Die MPU kann nicht mal so nebenbei bestanden werden, ohne eine entsprechende Vorbereitung sind die Aussichten auf Erfolg eher schlecht. Betroffene müssen sich um ihre Belange kümmern. Das beginnt bereits mit der Auswahl der Das ganze Prozedere der medizinisch-psychologischen Untersuchung dauert in etwa ca. 3-4 Stunden und findet in der durch dich ausgesuchten Prüfungsstelle statt. Nimm dir also am besten den gesamten Vormittag frei und komm vor allem gut ausgeschlafen zur Untersuchung. Du brauchst nichts mitzunehmen, außer deinen Personalausweis sowie das Geld, welches dich die Untersuchung kosten wird. Je nach Umstand können noch weitere Unterlagen, wie z.B. Abstinenznachweise oder Ergebnisse von Urinproben und Haaranalysen notwendig Das ist aber nur ein exemplarisches Beispiel.

Es gibt viele unterschiedliche Test-Simulationen, sodass man nicht alle Tests pauschalisieren kann. Aber grundsätzlich sind die Leistungstests bei der MPU das geringste Problem. Die Simulationen sind auf jeden Fall relativ einfach, bzw. machbar. Hierfür benötigt es auch in der Regel keine spezielle Vorbereitung. Bleib einfach ruhig und konzentriere dich auf den Test. Dann dürfte diese Hürde kein Problem Den Führerschein zu verlieren tut weh. Wir wissen auch, dass es für Sie kein Vergnügen ist,
zur MPU zu kommen – doch es hilft nichts: da müssen Sie durch!